Publikationen unserer Mitglieder (Auswahl)

Philosophie – Wirtschaft – Beratung

Antić, Andreas (2020): Öffentlichkeit im digitalen Wandel. Zur Aktualität von John Deweys Öffentlichkeitstheorie. In: Jan-Philipp Kruse und Sabine Müller-Mall (Hg.), Digitale Transformationen der Öffentlichkeit. Velbrück Wissenschaft, Weilerswist, 19-27.

Antić, Andreas (2018): Digitale Öffentlichkeiten und intelligente Kooperation. Zur Aktualität des demokratischen Experimentalismus von John Dewey. Potsdamer Universitätsverlag, Potsdam.

Antić, Andreas (2016): Das Sokratische Gespräch. Wie dialogisches Philosophieren zur besseren Verständigung beiträgt. In: fiph-Journal (Forschungsinstitut für Philosophie Hannover) Nr. 28.

Braml, Alexander (2023): Fürsorge als Prinzip. Gedanken zu einem umfassenden ethischen Prinzip in lebenspraktischer Anwendung. In: KSH Healthcare Online-Magazin, Ausgabe 1/2023. KSH, München, 19-21.

Braml, Alexander (2022): Erfüllung im Berufsleben. Zur Diskussion von Ermöglichung in schwierigen Zeiten. In der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, Heft
3, Jahrgang 23 (2022), Herausgeber:innen der Ausgabe Dana Sindermann, Christian Neuhäuser und Alexander Brink. Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden, 333-351.

Braml, Alexander (2021): Das Prinzip der Lebensdienlichkeit. Perspektiven auf eine umfassende Forderung an nachhaltiges Wirtschaften in Unternehmen. Metropolis, Marburg.

Braml, Alexander (2023): Purpose und Meaning – Sinn und Bedeutung der Arbeit als Themenfelder der Unternehmensberatung. In: Deelmann, Thomas; Ockel, Dirk-Michael (Hg.): Handbuch der Unternehmensberatung. Erich Schmidt Verlag, Berlin, 4135.

Braml, Alexander (2021): Sinnstiftung in Unternehmen ermöglichen. Zur Notwendigkeit normativ-ethischer und moralpsychologischer Fundierung von Managementkonzepten. Band 23 der Reihe „Ethik und Ökonomie“, Hrsg.: Beschorner, Kettner, Nutzinger, Panther, Wieland. Metropolis, Marburg.

Hebenstreit, Michael (2011): Zum Normativitätsverhältnis der aristotelischen und der neoklassischen Wirtschaftsphilosophie. Effizienz und Gerechtigkeit. In: Seele, P. (Hg.), 2011: „Ökonomie, Politik und Ethik in der praktischen Philosophie der Antike“. Walter de Gruyter, Berlin, 77-96.

Leibold, René (2022): Rezension aus interkultureller Position. Zu Barbara Schellhammer (Hrsg.:  „Zwischen Phänomenologie und Psychoanalyse“, in: polylog, Ausgabe 47, Wiener Gesellschaft für interkulturelle Philosophie (Hrsg.). Wien, 2022, 143-146

Leibold, René (2022): Personaleinsparungen & Steuern: Das sollten Betroffene zu Transfergesellschaften wissen. Interview mit „rechtslupe.de“.

Leibold, René (2022): Im richtigen Moment auffangen und fördern. Interview mit dem Wirtschaftsforum.

Leibold, René (2021): Wollen wir uns noch verstehen? Blog von Rene Leibold.

Leibold, René (2021): Transfergesellschaft: Wenn Entlassungen im Unternehmen nicht zu vermeiden sind. Interview mit Wallstreet online.

Leibold, René (2020): Innovation suchen, für Veränderung gewappnet sein, Unternehmensporträt mit Zitaten in: Der Coburger, Ausgabe 38, April 2020.

Leibold, René (2019): Interview mit Oberbürgermeister Frank Rebhan und Bürgermeister Heiko Voigt; Leibold, René (Interview und Redaktion), in: Kalter, Isolde; Schwämmlein, Carsten: „An der Grenze: die Region Sonneberg-Neustadt bei Coburg als Erinnerungslandschaft der deutschen Teilung“. Neustadt bei Coburg.

Leibold, René (2018): To be digital or not to be. Rafael Capurro und René Leibold im Gespräch.

Leibold, René (2018): Hamburger planen einen Markt für virtuelle Güter, zitiert im Artikel der Welt von Jürgen Hoffmann zu virtuellen Märkten.

Leibold, René (2017): Zwischen Moral und Marge: Sollten Unternehmen Heldentaten vollbringen? – Die moderne Rolle von CSR in der Unternehmensführung, Interviewzitate in Huffington Post.

Leibold, René (2015): Weiterbildung mit System; Leibold, René. Edition Aumann, Stuttgart.

Leibold, René (2014), Fachkräftesicherung durch Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung, Abicht, Lothar; Leibold, René et al.. BWA (Hg.), Berlin.

Müller, H. (2021): Ethical Literacy als persönliche Kernkompetenz für das Verwaltungshandeln. In: Verwaltung der Zukunft (vdz.org).

Müller, H. (2020). Deus ex machina. Überlegungen zu einer Ethik der Künstlichen Intelligenz. In: C. Schmiderer & P. J. Weber (Hrsg.) „Lost in …“ Digitalisierung (Schriftenreihe Theorie-Praxis-Dialog des Fachbereichs onlineplus Band 01). kopaed, München, 27-44.

Müller, H./Meineke, C. (2020): Digitalisieren mit Verantwortung. In: Innovative Verwaltung 3, 30-32.

Rasche, Michael (2020): Philosophie – Zukunft der Unternehmensberatung. In: Deelmann, Thomas; Ockel, Dirk-Michael (Hg.): Handbuch der Unternehmensberatung. Erich Schmidt Verlag, Berlin, 4131.

Rasche, Michael (2019): Wie die Methode philosophischen Denkens und dazu in die Lage versetzen kann, Probleme zu lösen. In: Compliance Manager 1/19, 28-40

Rasche, Michael (2018): Philosophie in der Unternehmensberatung. Band 1: Methodisches Denken für die Praxis, Norderstedt.

Rasche, Michael (2018): Unternehmenskultur. In: Compliance Manager 1/18, 48-51.

Rasche, Michael (2017): Der Mensch und seine digitale Zukunft. In: Isaca – Germany, Heft 04, 2017, 32-37.

Vogler, Peter (2020): Technik-Ethik: Dient der Mensch der Technik oder die Technik dem Menschen? In: Plus 9/2020. Leuze Verlag, Bad Saulgau.

Vogler, Peter (2014): Genug geschwiegen! Wie Unternehmensethik praktisch-philosophisch grundzulegen ist. Innsbruck University Press, Innsbruck.

Vogler, Peter (2013): Unternehmensethik. Eine praktisch-philosophische Grundlegung. Dissertationsschrift, Universität Innsbruck.